In die Wand eingelassene Fußleistenheizung

In die Wand eingelassene Fußleistenheizung

In die Wand eingelassene Fußleistenheizung

Diskret aufgrund ihrer geringeren Abmessungen (15 x 3 cm) sind die Fußleisten nahezu unsichtbar, wenn sie in die Wand eingelassen werden. Bei einer Sanierung mit Dämmung der Innenwände genügt es, eine Aussparung im unteren Wandbereich vorzusehen.
Eine Silikonfuge ermöglicht eine makellose Oberflächenausführung und gleicht die Dehnung der Fußleiste während der Heizperiode aus.

Sind Sie an unseren Sockelheizung Lösungen interessiert ?